Deckenlauftor

Beispiel eines Deckenlauftores

Das Deckenlauftor fährt senkrecht nach oben. Durch seine Lamellenbauweise wird es in einem sehr engen Radius in die Waagerechte geschoben und benötigt dadurch einen sehr geringen Platzbedarf unter der Garagendecke. Da es nicht nach vorne aufschwingt, ist ein direktes Parken vor der Garage möglich. Das Tor ist nur mit Motorantrieb lieferbar und verfügt über eine Sicherheitsendleiste, die einen sofortigen Torstopp bei Hindernissen zur Folge hat. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, einige der geschlossenen Lamellen durch Gitterlamellen mit Plexiglas zu ersetzen. Dieses ist ein zusätzliches, optisches Highlight und ermöglicht so auch einen geringen Lichteinfall in Ihre Garage.

Das Deckenlauftor besteht aus einem Aluminiumprofil Typ CD 77 und besitzt eine Deckfläche von 78,5mm.

Folgende Farbauswahl steht Ihnen für die Garagentorprofile zur Verfügung:

Beachten Sie bitte, dass es aufgrund unterschiedlicher Browser- und Bildschirmeinstellungen zu geringfügigen Farbabweichungen kommen kann.